Politikwissenschaft » Studium » Verfahren Testate, »Sammelscheine« und »Laufzettel (GFB 2)«

Verfahren Testate, »Sammelscheine« und »Laufzettel (GFB 2)«

»Testate«:
Von den Lehrenden des Faches »Politik« werden nach Veranstaltungsende über LSF Testate generiert, ausgedruckt und im Original unterschrieben (prüfungsrechtliches Formerfordernis) en bloc per Post an die Geschäftsstelle des Faches im W-Gebäude gesandt und können dort schließlich bei Frau Schaefer (Anschrift siehe unten) zu den üblichen Geschäftszeiten persönlich abgeholt oder mittels eines hinreichend (!) frankierten und vollständig (!) adressierten Rückumschlages samt Übersicht, aus welcher unzweideutig hervorgeht, zu welcher Veranstaltung welchen Semesters bei welchem Hochschullehrenden Testate erworben wurden, angefordert werden.

Frau Waltraud Schaefer
Pädagogische Hochschule Weingarten
– Sekretariat Politikwissenschaft –
Kirchplatz 2
88250 Weingarten

Bitte beachten: Es können nur selbst erworbene Testate (also nicht für Dritte oder »Sammelbestellungen«) ausgegeben werden, dafür aber alle im Fach erworbene.

»Sammelscheine« im Fach »Politik«:
Die Sammelscheine (BA LA Grundschule/BA LA Sek I) dienen fachintern zur Dokumentation der Belegung aller Veranstaltungen eines Moduls gemäß Modulhandbuch, da die Note einer Prüfungsleistung erst dem Prüfungsamt gemeldet werden kann, wenn ein Modul vollständig abgeschlossen ist. Dabei obliegt es grundsätzlich den Studierenden, die jeweiligen Unterschriften der Dozierenden der einzelnen Veranstaltungen zum Veranstaltungsende einzuholen. Bei Vorlage der entsprechenden Testate im Original (siehe oben) kann die fachverantwortliche Person – derzeit:  Dr. Sven Rößler– auch in Vertretung für die Kolleg:innen des Faches im Rahmen eines Sprechstundentermins unterzeichnen.

Bitte beachten: Da die Prüfung der vollständigen Belegung von Modulen und deren Zuschnitt von den Fächern selbst und unterschiedlich organisiert ist, wenden sich Studierende polyvalent auch in anderen Fächern/Studiengängen ausgebrachter Lehrveranstaltung des Faches »Politik« bitte an die jeweils fachverantwortliche Person des eigenen Faches, hierzu empfiehlt sich als Nachweis ebenfalls die Vorlage des dort erworbenen Testats (siehe oben).

»Laufzettel (GFB 2)«:
Sofern bei der entsprechenden Abfrage die Belegung einer Veranstaltung des Faches »Politik« als Wahlpflicht für das Grundfragen der Bildung (Modul 2) angegeben wurde, kann das entsprechend gekennzeichnete Testat (siehe oben) an den »Laufzettel« einfach angeheftet werden. Da hierauf alle erforderlichen Information sowie eine originale Unterschrift erhalten sind, erfüllt es die gleiche Funktion wie eine Eintragung auf dem Laufzettel.